Bild von
Klimaneutrale Druckprodukte auf Recyclingpapier

Sehr gut

4.66/5.00

Zertifizierter Shop

Über 1 Mio. zufriedene Kunden
Versandkostenfreie Lieferung
Blitzdruck & Expressversand
Hinweis: Mögliche Lieferverzögerungen bei Paketdiensten in der Vorweihnachtszeit
Seitens der Paketdienste kann es aktuell aufgrund der Corona-Situation und der erfahrungsgemäß hohen Auslastung in der Vorweihnachtszeit zu Lieferverzögerungen kommen. Wir sind wie gewohnt für Sie da und setzen alles daran, damit sich die Situation wieder verbessert. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

0720 880872   Mo-Fr 8-17:00

Der Klimawandel ist aktuell eine der größten Herausforderungen und beschäftigt Privatpersonen wie Unternehmen. Als Onlinedruckerei, der die Umwelt am Herzen liegt, übernehmen wir Verantwortung. Deshalb bauen wir unser Engagement für den Umweltschutz in Zusammenarbeit mit dem Klimaschutzspezialisten ClimatePartner weiter aus: Alle auf Recyclingpapier gedruckten Druckprodukte von ONLINEPRINTERS sind jetzt klimaneutral – und zwar ohne Aufpreis für Sie. Damit erfüllen wir den Wunsch vieler unserer Kunden nach klimaneutralen Alternativen und mehr Nachhaltigkeit.

Was bedeutet das für Sie? Alle bei uns produzierten Druckprodukte auf Recyclingpapier oder Recyclingkarton sind klimaneutral und dürfen mit dem Label „klimaneutral“ gekennzeichnet werden. Auch das ist für Sie kostenlos. 

Wenn Sie ein Druckprodukt auf Recyclingpapier bestellen, können Sie das nebenstehende Klimaschutz-Label als PDF herunterladen und in Ihre Druckdaten einfügen.

 

Wer sich für Recyclingpapier entscheidet, trägt durch diese umweltfreundliche Alternative bereits zum Umweltschutz bei. Diesen Ansatz führen wir nun konsequent fort und garantieren Ihnen die Klimaneutralität des Druckprodukts auf Recyclingpapier durch unsere Zusammenarbeit mit dem Klimaschutzspezialisten.

 

Die Berechnung des CO2-Fußabdrucks

Für die Klimaneutralität haben wir den CO2-Fußabdruck der Druckprodukte auf Recyclingpapier mit ClimatePartner berechnet. Der Ausgleich von CO2-Emissionen ist neben der Vermeidung und Reduktion ein weiterer wichtiger Schritt im ganzheitlichen Klimaschutz. Um die Ausgleichsmenge zu bestimmen, wird zunächst der Product Carbon Footprint berechnet: in unserem Fall vom Einkauf über den Druck bis zur Auslieferung des Druckprodukts zum Kunden.

Ausgleich durch Klimaschutzprojekte

Wir möchten Ihnen die zertifizierte Klimaneutralität für unsere Druckprodukte auf Recyclingpapier garantieren und uns gleichzeitig regional engagieren, um damit auch einen wichtigen Beitrag zum Schutz des Klimas an unserem Standort zu leisten. Deswegen setzen wir auf eine Kombination von zwei Klimaschutzprojekten: Bäume pflanzen vor Ort und Waldschutz im brasilianischen Pará.  


Mehr Informationen zu den positiven Auswirkungen der Klimaschutzprojekte finden Sie unter https://www.climatepartner.com/15064-2009-1001.

 

Der Ausgleich der CO2-Emissionen ist wohl der wichtigste, wenn auch nicht der einzige Aspekt unserer Zusammenarbeit mit ClimatePartner. Die Konzentration von Treibhausgasen ist überall auf der Erde ungefähr gleich, da sich die Gase gleichmäßig in der Atmosphäre verteilen. Deswegen betrifft der CO2-Ausstoß auch nicht nur die Orte, an denen dieser verursacht wird, sondern den gesamten Planeten. Im Umkehrschluss ist es daher unerheblich, an welchem Ort die Emissionen eingespart werden.

Zertifizierte Klimaschutzprojekte unterliegen strengen Kriterien. Eines davon betrifft den Ausschluss von Doppelzählungen. Das bedeutet, dass die positive Klimawirkung der CO2-Kompensationen nur einem Projekt angerechnet werden darf. In der Europäischen Union gibt es kaum Klimaschutzprojekte mit zutreffenden Kriterien, weil die Erfolge meistens bereits an anderer Stelle gezählt werden. Sie werden oft auf die Treibhausbilanz eines Landes angerechnet oder beispielsweise dem Ökostrom zugeschrieben. Unter anderem daher gibt es viele Klimaschutzprojekte in den sogenannten Entwicklungsländern. Diese erfüllen die Kriterien eher und sind schlicht effizienter.

 

Waldschutz in Brasilien

Die „Várzea“ in Pará liegt an der Amazonasmündung und stellt ein ganz eigenes Ökosystem mit zehn begrenzt vorkommenden Pflanzenarten dar. Der Fluss begünstigt Viehzucht und Ackerbau, was zur Abholzung der Wälder führt. Mit dem Projekt Ecomapuá werden 90.000 Hektar Wald in Pará vor der kommerziellen Abholzung geschützt und jährlich etwa 145.000 Tonnen CO2 eingespart. Außerdem wird die Entwicklung einer der ärmsten Regionen im Nordosten Brasiliens durch alternative Einkommensquellen und Bildungsangebote gefördert. Konkret wurden 300 Arbeitsplätze in Baumschulen und für die Produktion und den Handel der Açaí-Frucht geschaffen. 

 

Das Projekt ist Verified Carbon Standard  und Social Carbon zertifiziert.

Unsere Druckprodukte auf Recyclingpapier: 

Entscheiden Sie sich für die umweltfreundliche Alternative, bestellen Sie Ihre Werbemittel mit Recyclingpapier und fördern Sie damit aktiv den Klimaschutz. Unser Recyclingpapier ist mit dem „Blauen Engel“ ausgezeichnet und besteht zu 100 Prozent aus Altpapier. Dadurch schont es die Wälder, ist schadstoffarm und beim Herstellungsprozess weniger umweltbelastend als andere Papiere. Neben klassischen Werbemitteln wie Broschüren, Falzflyer und Visitenkarten sind Recyclingpapiere in verschiedenen Grammaturen auch für Klappkarten oder Tischsets verfügbar.